Frauen treffen ohne Maske

Frauen kennen lernen ist relativ einfach, wenn du mit dir selbst im Reinen bist. Eine der wichtigsten Voraussetzungen für Selbstrespekt und Selbstvertrauen? Authentisch leben. Lebst du dein Leben danach, was du tief im Inneren fühlst und willst? Oder versteckst du dein wahres Gesicht aus Angst davor, dass andere dich kritisieren könnten?

Eine Lüge zu leben, ist dich selbst zu verraten

Wenn du einem guten Freund nicht zur Seite stehst, fühlt er sich verraten und wird dir nicht mehr vertrauen. Was passiert aber nun, wenn du dir selbst, also wer du wirklich bist, nicht zur Seite stehst? Dein innerstes Ich wird sich ebenso von dir verlassen fühlen und sich gegen dich stellen. Du bist quasi mit dir selbst im Kampf. Du bist dein eigener schlimmster Feind.

Die schlimmsten Lügen, sind nicht die Lügen, die du anderen erzählst, sondern die Lügen, die du lebst. Und du lebst eine Lüge, sobald du dein wahres Ich hinter einer Maske verbirgst. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn du so tust, als würdest du jemanden lieben, obwohl dies gar nicht der Fall ist. Wenn du lachst, obwohl dir zum Weinen zumute ist. Wenn du Zeit mit Menschen verbringst, die dir gar nicht wichtig sind. Oder wenn du Dingen zustimmst, um akzeptiert zu werden, obwohl du eigentlich dagegen bist.

Indem du verbirgst, wer du wirklich bist, versuchst du mehr oder weniger unbewusst, andere in die Irre führen. Du spielst eine Rolle. Du veranstaltest eine Show, weil du glaubst, dass dein wahres Ich nicht gut genug ist. Du lebst ein Leben, von dem du genau weißt, dass es eine einzige große Lüge ist. Und du musst dabei immer vorsichtig sein, dass deine Lüge nicht irgendwann auffliegt.

Die Einsamkeit nach sich selbst

Es ist jammerschade, wenn Menschen versuchen, jemand zu sein, der sie nicht sind. Und das nur um anderen zu gefallen? Ist es das wert?

Männer mit hohem Selbstbewusstsein stellen die Meinung anderer niemals über ihre eigene. Sie verbiegen sich nicht, nur um anderen zu gefallen. Klar werden auch sie manchmal dafür kritisiert, wie sie sind. Doch sie ändern sich nicht, nur um ein paar Leute zu besänftigen.

Sich zu verstellen, um dazuzugehören, führt nur zu einer neuen Art von Einsamkeit: der Einsamkeit nach sich selbst. Und diese Einsamkeit ist wahrscheinlich der häufigste Grund, warum Menschen leiden. Dein wahres Ich geht dabei verloren. Dein Charisma auch. Und damit deine Anziehungskraft gegenüber Frauen.