Könntest du dich verteidigen?

Sobald du an deinem Selbstbewusstsein arbeitest, lernst du deine Dämonen kennen. Du stellst dir viele Fragen: “Warum bin ich bloß so verdammt schüchtern? Warum hab ich solche Angst vor Frauen? Welche Ursache hat es, dass ich mich unter Menschen nicht wohlfühle? Woher kommen die Hemmungen, so zu sein, wie ich bin?”

Ein Problem, das mir relativ schnell bewusst wurde, war die Tatsache, dass ich Konflikte scheute. Warum? Ich hatte ganz einfach Angst, mich nicht wehren zu können, wenn es zum Streit kommt. Darum sagte ich oft nicht meine Meinung, wenn ich das gerne getan hätte. Darum gab ich klein bei, wenn ich hätte kämpfen sollen.

Ich hatte Angst davor, was passiert, wenn ich für meine Rechte einstehe. Verbale Konflikte sind das Eine. Was aber, wenn irgendein Typ mich plötzlich körperlich angreift? Was, wenn ich mich nicht verteidigen kann? Diese Furcht hielt mich oft davor zurück, so zu leben, wie ich es wollte.

Du musst deine Frau beschützen können

Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, zeigt das durch seine Körpersprache. Und das gibt massig Minuspunkte bei deinem Charisma. Denn erstens wird dich kaum ein anderer Mann wirklich respektieren. Und zweitens wirst du damit für Frauen weniger attraktiv.

Frauen sehnen sich bewusst oder unbewusst nach einem Mann, der sie in der Not beschützt. Was sollen sie denken, wenn du dich nicht verteidigst? Was sollen sie von dir halten, wenn du verschüchtert und mit gesenktem Kopf jedem Streit aus dem Weg gehst? Sie werden nur wenig Interesse an dir haben.

Sie werden denken, “Wenn der Schlaffi nicht für sich selbst einsteht, wie soll er mich dann beschützen? Wenn mich irgend so ein Proll dumm anmacht, wird der Schlaffi schnell die Kurve kratzen, anstatt mir zu helfen.”

Geb deinem Selbstbewusstsein einen Schub

Vielleicht geht es dir auch so, dass du dich nicht gut verteidigen kannst. Dein Selbstbewusstsein leidet darunter! Ändere etwas daran. Aus eigener Erfahrung weiß ich: Du kannst hier relativ leicht deinem Selbstvertrauen einen enormen Boost geben! Du wirst dich selbst kaum wiedererkennen.

Natürlich solltest du nicht Streit mit irgendwelchen krassen Spinnern suchen. Manchmal ist Flucht das einzig Richtige. Es geht mir um die Fähigkeit, mit stolzer Brust im Alltag deinen Platz einnehmen zu können.

Es geht darum, anderen Männern selbstbewusst in die Augen schauen zu können und nicht zu kneifen, wenn es darauf ankommt. Dies wird dir so viel Power und Ausstrahlung geben, wie nur wenig andere Dinge.

Lern, dich zu verteidigen

Wie lernst du, dich selbst zu verteidigen? Such dir zum Beispiel eine Boxschule und trainier dort für eine Weile. Du tust damit etwas für deine Fitness. Du legst auch deine Hemmungen im Umgang mit Männern der härteren Sorte ab. Und du lernst die Basics, um in der Not den entscheidenden Punch loszuschicken, der einem Angreifer die Lichter ausknipst.

Darüber hinaus gibt es heute sehr gute Bücher und DVDs mit den Grundlagen der Selbstverteidigung. Darin sind Anregungen, die dir im Ernstfall vielleicht sogar das Leben retten. Tipps für Trainingsmaterial in deutscher Sprache findest du am Ende dieses Blog-Artikels.

Aber noch einmal: Nur echtes Training hilft dir weiter. Geh in eine Boxschule. Lern Karate, Taekwondo, Strassen Kampf oder was auch immer dir liegt. Besorg dir einen Boxsack und trainier zusätzlich zu Hause für dich alleine, wenn in deiner Wohnung dafür Platz ist.

Lern aus den Büchern und DVDs dazu. Tu es für dich. Du wirst nicht glauben können, welchen Einfluss das auf dein Selbstvertrauen in allen Lebenslagen hat. Ganz besonders in deiner Wirkung auf Frauen!

Tipps: Diese Bücher gibt es alle bei Amazon oder in der Buchhandlung um die Ecke

Die Nahkampfschule: Grundlagen der militärischen Nahkampfausbildung
Dieses Buch war erst nur für das Militär gedacht. Mittlerweile wird es jedoch bei der Ausbildung von Wachleuten, Sicherheitspersonal und Militärpolizisten eingesetzt. Diese “Pflichtlektüre” für Soldaten ist auch für Einsteiger in das Thema sehr zu empfehlen.

Selbstverteidigung gegen Schlägerangriff
Diese DVD des erfahrenen Kampfsportlers Rolf Schneider zeigt die effektivsten Techniken gegen Schlägerangriffe. In 60 Minuten Laufzeit werden unter anderem die besten Verteidigungstechniken für den Straßenkampf gezeigt. Innerhalb von wenigen Augenblicken ist der Angreifer dem Verteidiger wehrlos ausgeliefert. Alle Techniken werden aus verschiedenen Blickwinkeln und auch in Zeitlupe gezeigt, um das Lernen zu erleichtern.

Die Schlägerei: Selbstverteidigung im Straßenkampf
Dieses Buch zeigt, wie du dich gegen aggressive Schläger wehren kannst und einen Angriff in Sekunden beendest. Der erfahrene Selbstverteidigungsexperte Mike Toss geht auch auf die mentalen Aspekte bei einer Schlägerei ein. Er gibt Männern ohne Kampfsporterfahrung viele Tipps, wie man sich im Straßenkampf behauptet und wie man einen Kampf gar nicht erst entstehen lässt.