Frauen kennenlernen: Ihre Flirtsignale verstehen

  • Sie taucht immer wieder “ganz zufällig” in deiner Nähe auf.
  • Sie schaut zu dir und dann wieder weg und dann wieder zu dir, um zu sehen, ob du schaust.
  • Sie dreht sich zu dir und öffnet sich in ihrer Körperhaltung. Unbewusst wenden sich Menschen dem zu, das sie interessiert, in diesem Falle glücklicherweise du. Auch wenn nur ihr Fuß in deine Richtung zeigt, ist das ein Zeichen.
  • Sie lächelt dich an (so offensichtlich sind Frauen aber leider nur selten).
  • Sie fährt sich in deiner Nähe durch die Haare, kontrolliert ihre Kleidung oder macht sich sonst irgendwie schön, um dir zu gefallen.
  • Sie hält längeren Blickkontakt mit dir. Das ist ihre Einladung, zu ihr zu kommen.
  • Sie spricht dich an. Passiert auch nicht oft, aber wenn doch, dann will sie dich unbedingt kennenlernen, bevor es eine andere tut.
  • Sie macht dir Komplimente. Frauen sind es gewohnt, Komplimente zu erhalten, nicht zu geben. Wenn sie also sagt, dass sie etwas an dir gut findet, hast du sie beeindruckt.
  • Sie versteht nicht, was du sagst und bittet dich darum, dich zu wiederholen. Oder sie lehnt sich zu dir, weil sie dich besser verstehen will. Wäre sie nicht interessiert, würde sie dich einfach ausblenden und gar nicht richtig zuhören.
  • Sie lacht über deine Geschichten, auch die nicht ganz so witzigen.
  • Sie beginnt, dir von ihrem Leben zu erzählen.
  • Sie will mehr über dich wissen und fragt dich nach diesem und jenem.
  • Sie lässt sich nicht davon ablenken, was rings herum passiert und konzentriert sich nur auf dich.
  • Sie rutscht näher zu dir.
  • Sie berührt dich, sucht den Körperkontakt und zeigt dir damit, dass ihr deine Nähe angenehm ist.
  • Ihre Pupillen verkleinern sich (ein Signal, über das Frauen keine Kontrolle haben).
  • Sie zieht ihren Rock ein bisschen höher und zeigt mehr Bein.
  • Sie öffnet ihre Beine in deine Richtung (genau: ein recht offensichtliches “Go”).
  • Sie wartet auf dich, wenn du mal kurz aufs Klo gehst.
  • Und zu guter Letzt: Sie ist immer noch bei dir und hat nicht die Flucht ergriffen.