Category: Häufige Fragen

Was mach ich, wenn mein Date ein Albtraum ist?

Manchmal kann man nicht schnell genug wegkommen von einem Online Date

Ich hoffe, dir bleibt diese Erfahrung erspart. Aber es kommt immer wieder vor, dass ein Date absolut schrecklich läuft. Nein, nicht weil dir etwas total Peinliches passiert. Sondern weil die Frau todlangweilig ist. Oder dir ist nach einer Minute klar, dass du dich nicht zu ihr hingezogen fühlst. Oder sie ist 30 Kilo schwerer als es in ihrem Online-Profil steht.

Dann sitzt du da und denkst, “Oh mein Gott, wie komm ich hier bloß wieder raus.”

Manche Männer lassen sich 10 Minuten nach Beginn des Dates von einem Kumpel anrufen. Falls sie die Flucht ergreifen müssen, haben sie so eine Ausrede, dass sie ganz schnell weg müssen. Ich weiß nicht, wie du darüber denkst, aber für mich ist das feige. Und außerdem: Was machst du, wenn die Frau sich noch einmal bei dir meldet? Musst du dann wieder ganz schnell weg?

Meiner Meinung nach solltest du Manns genug sein, ein Date zu beenden, wenn es nicht gut läuft. Bleib höflich und respektvoll. Es gibt keinen Grund, die Frau zu verletzen oder zu beleidigen. Aber sag ihr, “Sorry, ich hab mir das wirklich anders vorgestellt.” Klar ist das keine schöne Situation. Dennoch ist es nur fair für beide, mit offenen Karten zu spielen.


Was muss ich tun, damit Frauen mich mögen?

Nie vergessen: Eine Frau ist nicht der Nabel der Welt

Das Erste, was du dazu wissen solltest: völlig falsche Frage, wenn du Frauen kennenlernen willst! Es geht nicht darum, was du tust, sondern wer du bist.

Jede Frau ist anders und du wirst niemals wissen, was sie tief im Inneren bewegt. Und selbst wenn du es wüsstest, kannst du es kaum beeinflussen. Deshalb kannst du dich nur um dich selbst kümmern. Komm so attraktiv, wie nur irgend möglich rüber. Und das Wichtigste dabei ist deine Ausstrahlung (Selbstbewusstsein, Charme, Männlichkeit, Körpersprache).

Sobald deine Ausstrahlung stimmt, gibt es nichts mehr “zu tun”. Du bist einfach so, wie du bist. Ganz natürlich. Du machst dich nicht zum Affen, damit eine Frau dich mag. Denn alleine durch dein Charisma kannst du nun aus vielen Frauen wählen, die dich mögen.

Dann ist es Zeit für die richtige Frage: “Was will ich denn überhaupt? Was ist mir an einer Frau wichtig?”

Welchen Typ Frau möchtest du an deiner Seite haben? Geht es dir um eine heiße Nacht oder um eine Beziehung? Wie soll sie aussehen? Wie soll sie so drauf sein? Was kannst du an Frauen gar nicht ausstehen? Was ist dir bei ihrer Persönlichkeit wichtig?

Sei ehrlich zu dir selbst! Geh keine faulen Kompromisse ein, nur um endlich mal wieder eine Frau im Bett zu haben. Wenn du keinen Selbstrespekt zeigst, beißen dich deine Entscheidungen früher oder später in den Hintern.

Wenn du weißt, was und wen du willst, sind diese Regeln sehr wichtig für deine Selbstachtung:

  1. Es geht nicht darum, was andere von dir wollen. Es geht um, deine Interessen und Wünsche. Lass keinen außer dir dein Leben bestimmen.
  2. Setze klare Grenzen, was du dir von einer Frau gefallen lässt und zieh deine Konsequenzen, wenn sie diese Grenzen verletzt.
  3. Vergiss alle Frauen, die nicht zu deinen Werten und Einstellungen passen. Es ist egal, ob sie dich mögen oder nicht. Du verschwendest mit ihnen nur deine Zeit. Denn jede Minute mit ihnen kannst du nicht mit Mädels verbringen, die dein Leben wirklich bereichern.

Darf ich mit einer Frau über Sex sprechen?

Beim Frauen kennenlernen ist auch “Sexuelle Ausstrahlung” wichtig: Du musst sexuelle Energie ausstrahlen, damit Frauen dich als potentiellen sexuellen Partner sehen.

Kurz gesagt: Sie sollte denken, “Wow, den würde ich gerne mal im Bettchen haben!”, wenn sie in deiner Nähe ist. Schaffst du das nicht, wirst du für sie bestenfalls “ein guter Freund”. Du solltest aber nie so plump sein und mit ihr über Sex reden, wenn sie nicht damit anfängt.

“Da wir wissen, dass Frauen Sex wollen, ist es okay, wenn du bei der Interaktion mit ihnen Sex als Ziel hast. Die Wahrheit ist, es ist sogar eine gute Idee. Vermeide aber unter allen Umständen, deine Absichten auszusprechen. Du solltest NICHTS über Sex oder deine Absicht, Sex zu haben, zu der Frau sagen.

Sobald du deine Absichten einer Frau offenbarst, indem du etwas darüber sagst, meldet sich der logische Teil ihres Gehirns und es beginnt die gesellschaftliche Konditionierung zu wirken. Sie denkt sich, “Oh oh. Dieser Kerl ist geschmacklos, ordinär und unheimlich. Und am Ende könnte ich als Schlampe dastehen.”

Also vermeide es, über Sex zu sprechen. Erinnere dich aber, wie sehr Frauen Sex lieben und arbeite daran, Sexualität zu vermitteln, ohne überhaupt etwas darüber zu sagen. Benutze deine Körpersprache, nicht deinen Mund.”

Also nie deine Sexualität verstecken, wenn mit einer Frau etwas laufen soll. Aber auch nie darüber reden, außer sie beginnt damit!


Wie kann ich eine Abfuhr vermeiden?

Und am nächsten Tag ist schon wieder alles vergessen

Denk nie an eine Abfuhr, wenn du eine Frau ansprechen willst. Selbstbewusste Männer denken über ein mögliches Scheitern gar nicht erst nach. Sie gehen davon aus, dass sich alles zum Positiven entwickelt. Risiko gehört für sie zum Leben. Sie bleiben ganz entspannt und fordern sich selbst heraus. Sie sind sich sicher, dass sie schaffen, was sie sich vornehmen. Und deshalb bekommen sie auch, was sie sich wünschen.

Sei charismatisch in deinem Auftreten. Lass es nicht so aussehen, als ob du darauf angewiesen wärst, dass eine Frau dich mag. Und selbst wenn sie dich abweist, was soll’s? Schön blöd, dass sie sich einen tollen Typen wie dich nicht schnappt. Diese Einstellung macht dich attraktiv. Und damit ist dir dein Erfolg eigentlich schon nicht mehr zu nehmen. Wenn nicht bei dieser Frau, dann bei einer anderen.

Selbstvertrauen entsteht, wenn etwas nicht so läuft, wie du es gerne hättest, du dich aber davon nicht beirren lässt. Selbst große Rückschläge können dich nicht zurückhalten. Du denkst dir, “Was auch immer passiert, ich schaff das schon! Ich weiß noch nicht wie, aber ich finde einen Weg.”

Mit dieser Einstellung ist auch die Abfuhr einer Frau für dich nur ein Klacks. Du kommst mit ganz anderen Situationen klar! Du hast gelernt wieder aufzustehen, wenn du fällst. Du akzeptierst dich so, wie du bist. Du weißt, du bist stark genug, um das Leben zu meistern.

Und die Frau, die dich nicht wollte, weiß gar nicht, was sie verpasst hat!


Das erstes Date: Wie viel Geld soll ich ausgeben?

Ein Date heißt nicht, dass du mit Geldscheinen um dich wirfst

Wann immer du Frauen treffen kannst, solltest du ihnen zeigen, dass du ein Mann von hohem Wert bist. Immer! Auch beim ersten Date. Gerade beim ersten Date, denn das Spiel geht dann erst richtig los. Aber “ihr deinen Wert zeigen” heißt nicht, mit Geldscheinen um dich zu werfen. Eine positive Ausstrahlung genügt, um sie wissen zu lassen, dass sie sich den Richtigen geschnappt hat.

Wichtig ist, nicht für die Gelegenheit zu zahlen, mit ihr zusammen zu sein. Es hört sich vielleicht etwas geizig an, aber du solltest ihr nicht alle Drinks zahlen. Du gibst ihr nicht den Eintritt in die Disco aus, du lädst sie nicht groß zum Essen ein und du schickst ihr keine Rosen. Wenn sie dir einen Drink bezahlt, gibst du vielleicht die nächste Runde aus. Aber ansonsten suchst du dir Frauen, für die du nicht zahlen musst, damit du mit ihnen Zeit verbringen darfst.

Mehr noch: Dreh das ganze Spiel herum. Lass sie in dich investieren. Lass die Frau Dinge für dich tun, weil sie gerne bei dir ist.

Hier sind “3 unverrückbare Regeln, wann man Geld für Frauen ausgibt

  1. “Wie hoch ist mein Wert und wie hoch ist ihrer? Wenn du besondere Anstren- gungen unternimmst, um zu bezahlen, dann sendest du die Botschaft, dass du denkst, sie sei mehr wert als du.
  2. Hat sie das, was ich ihr geben werde, verdient? Als Alpha-Mann belohnst du gutes Verhalten. Also stelle sicher, dass die Frau etwas getan hat, um deine Anerkennung zu verdienen!
  3. Bezahle ich für das in einer Alpha-Art? Pass auf, dass du es nicht so darstellst, als würdest du eine Frau für dein Bett kaufen, denn das ist Beta und armselig.”

Mach dir immer wieder bewusst: Wenn du eine Frau beschenken musst, damit sie Zeit mit dir verbringt, ist etwas ganz gewaltig faul an eurer Beziehung!


Wer sind diese Alpha-Männer, von denen man immer liest?

Bei Rudeltieren gibt es üblicherweise ein Alphatier, das die Gruppe anführt. Aber auch bei uns Menschen übernehmen “Leitwölfe” die Führung von Gruppen. Diese Anführer sind die sogenannten “Alpha-Männer” oder “Alpha-Frauen”.

Ein Alpha-Mann muss kein Muskelpaket sein. Alpha-Männer leiten meist durch ihre innere Stärke und ihr Charisma, nicht durch ihre Muskelkraft.

Führen Alpha-Männer eine Gruppe an, folgen deren Mitglieder ihnen und stellen ihre Autorität nur selten infrage. Dies passiert mehr oder weniger unbewusst aus Anerkennung und Respekt.

Die meisten Frauen fühlen sich instinktiv zu diesen starken und selbstbewussten Männern hingezogen. Und auch wenn du von Natur aus kein Alpha-Mann bist, gibt es Dinge, die du tun kannst, um ein bisschen mehr wie sie zu werden:

  • Gute Körperhaltung: Aufrecht stehen oder sitzen, aber dabei relaxed bleiben.
  • Dich nur bewegen, wenn es unbedingt nötig ist. Nicht nervös herumzappeln.
  • Nicht motzen, dich beschweren oder jammern, wenn es mal nicht so läuft, wie du es gerne hättest.
  • Dich selbst behaupten: Für deine Ziele einstehen und diese verteidigen.
  • Deine Ziele verfolgen, auch wenn es Hindernisse zu überwältigen gibt.
  • Bereit sein, dich zu verteidigen, wenn es notwendig ist.

Noch vieles mehr über Alpha-Männer und wie sie Frauen faszinieren, findest du in diversen E-Book bei Amazon oder Ebay aber auch da ist viel Mist bei


Was mach ich nur? Die Frauen wollen mich nicht!

Beginn deinen Weg zu mehr Erfolg bei Frauen

Jeder, der gerne mehr Erfolg bei Frauen hätte, hat “gute Gründe”, warum es noch nicht besser läuft. Die Schüchternen sagen, “Wie soll ich denn nur mehr Frauen kennenlernen? Sie suchen ja niemanden wie mich. Sie sind nur scharf auf die Partylöwen.” Die Partylöwen sagen, “Ich muss lernen, mich zurückzuhalten. Die Frauen stehen mehr auf ruhigere, stabile Typen.” Und so weiter und so fort.

Irgendwie kann das alles nicht gleichzeitig wahr sein: Wer hat denn nun recht? Die Schüchternen? Die Partylöwen? Oder keine von beiden?

Fakt ist: Es ist egal, wie deine Persönlichkeit gestrickt ist. Hunderttausende von Frauen sind auf der Suche nach einem Partner. Und es gibt davon genug Frauen, die genau dich suchen. Denn auch bei ihnen gibt es Schüchterne, Extrovertierte, Prinzessinnen, Intellektuelle, Träumerinnen und vieles mehr.

Alles, was du tun musst, ist Frauen ansprechen, um die Richtige für dich zu finden. Und wenn du das mit einer charismatischen Ausstrahlung machst, erhöhst du die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau dich mag. Es sind dann vielleicht nicht mehr 1 von 100, sondern 10 oder 20 von 100. Alle werden sie leider nie auf dich fliegen.

Steh zu dir selbst und vestecke nie, wer du bist. Arbeite Schritt für Schritt an den Dingen, die dir im Weg stehen, wenn du mehr Frauen treffen willst. Es gibt keinen Grund, den Kopf hängen zu lassen. Wenn du es möchtest, kannst du heute deinen Weg in das Herz schöner Frauen beginnen.


Wie kann ich mehr Frauen kennenlernen?

Zwei Frauen haben einen Luxusauto entdeckt

Anstelle der üblichen Flirttipps auf diese Frage hier ein Gedankenexperiment:

Zwei Autos stehen in deiner Einfahrt. Das eine ist ein brandneuer feuerrotes Luxusauto. Das andere ein 15 Jahre alter Japaner mit 200.000 km auf dem Buckel, der dringend einen neuen Motor braucht.

Du beobachtest nun, wie die Menschen reagieren, die vorbeilaufen. Welches Auto schauen sie sich eher an? Und bei welchem Auto sagen sie wohl eher, “Wow, mit dem würde ich gerne mal eine Spritztour machen!” Ziemlich klare Sache, oder? Natürlich beim Ferrari.

Das ist genau die Wahl, die eine schöne Frau hat, wenn sie abends ausgeht. Sie wird den eine oder andere Luxusauto unter den Männern treffen und jede Menge alte Japanische Karren(und andere “Autos” natürlich auch).

Was passiert, wenn sie nun einen Mann trifft, der aus dem Mund riecht, der nur Mist von sich gibt, abgescheuerte Klamotten trägt und ihr dann mit “Hey, Baby!” kommt? Entspricht der Typ eher einem Japaner oder einem Luxusauto? Wird sie ihn kennenlernen wollen, wenn sie jederzeit auch einen Luxusauto haben könnte? Eher nicht.

Was macht einen Mann zum Luxus? Von Frauen kann man dazu das hören:

  • Tolles Aussehen
  • Er ist reich und kann der Frau Luxus bieten
  • Selbstbewusstes Auftreten
  • Sexuelle Ausstrahlung
  • Intelligenz
  • Charme und Charisma (das gewisse Etwas)
  • Ein interessantes Leben
  • Ein muskulöser Körper
  • Humor
  • Gepflegt
  • Ein Alpha-Tier

Wenn du all diese Eigenschaften in dir vereinst, bist du die absolute Luxuskarre unter den Luxusautos. Dann wärst du wahrscheinlich aber nicht hier. Denn dann hätte dich schon eine wie Angelina Jolie geschnappt.

Bist du ein Luxusauto?

Nehmen wir mal an, du siehst nicht aus wie ein Hollywoodstar. Du bist aber witzig, selbstbewusst und das Leben der Party. Dann bist du ein Luxusauto. Nehmen wir an, du bist Kellner und von der Million auf dem Konto weit entfernt. Du verzauberst aber Frauen mit deinem Charme und deiner tollen Ausstrahlung. Dann bist du ein Luxus.

Lass mich zum Punkt kommen: Du brauchst nicht alles, was da oben auf der Liste steht, um für Frauen attraktiv zu sein. Du brauchst aber zumindest ein paar dieser Punkte, sonst bist du leider ein alter Datsun.

Was ist das Wichtigste auf der Liste? Meiner Erfahrung nach nicht Reichtum oder dein Aussehen. Es sind die weichen Faktoren wie Selbstbewusstsein, Charme und Ausstrahlung. Ohne sie hat auch ein absoluter Star Probleme mit den Frauen (und es gibt dafür genügend Beispiele).

Und das Gute daran: An Dingen wie Ausstrahlung und Charisma kannst du arbeiten. An deiner Körpersprache und deinem Kleidungsstil lässt sich feilen. Du kannst lernen, selbstbewusster zu werden. Und damit hast auch du die Chance, dich von all den alten Autos, die da draußen rumfahren, abzuheben.

Die Frauen, die eine Luxusauto suchen, werden dir dafür dankbar sein.


Auf was muss ich achten, wenn ich tagsüber Frauen ansprechen will?

Wenn du es richtig machst, freuen sich Frauen, dich kennenzulernen

Wenn du abseits von Clubs und Bars Frauen kennenlernen willst, läuft alles ein bisschen anders ab. Frauen rechnen weniger damit, von dir angesprochen zu werden. Außerdem sind sie oft mit anderen Dingen beschäftigt. Deshalb musst du ein Gespür dafür haben, wann dein Flirtversuch angebracht ist. Und du musst aufpassen, die Frau nicht zu erschrecken oder ihr das Gefühl zu geben, dass du sie bedrängst.

Sprich sie locker und mit einem Lächeln auf den Lippen an. Lass sie merken, dass sie sich bei dir entspannen kann. Wenn ihr dann noch deine Ausstrahlung gefällt und du sie nicht langweilst, wird sie dich so schnell nicht mehr hergeben wollen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

  1. Es ist wichtig, als Gesprächseinstieg Dinge zu nutzen, die um euch herum passieren. Lass es wie einen Zufall aussehen, dass ihr euch kennenlernt. Komm ihr mit nichts an, dass auswendig gelernt wirkt. Schau, was um euch herum los ist und plapper einfach drauf los. Wenn sie nett ist und dich nett findet, wird sie darauf einsteigen.
  2. Sprich sie nicht gerade an, wenn sie bis über beide Ohren beschäftigt ist. Aber ansonsten solltest du nie davon ausgehen, dass du sie störst. Hab keine Scheu, eine Frau einfach so anzusprechen. Sei selbstbewusst, respektvoll, charmant, charismatisch und alles wird gut gehen.
  3. Tagsüber sind wir alle so beschäftigt, dass es schwieriger ist, miteinander etwas Zeit zu verbringen. Es kann deshalb sein, dass eine Frau gleich weiter muss. Wenn sie aber ansonsten interessiert ist, dann besorg dir eher früher als später ihre Nummer. Aber nur, wenn du merkst, dass sie auf dem Sprung ist. So könnt ihr euch ein anderes Mal wiedersehen.

Ich bin 38! Wie soll ich da noch Frauen treffen?

Ja, du kannst auch mit 38 noch ausgehen und Frauen kennenlernen

So so, du gehst also schon stark auf die 40 zu (oder 50 oder 60) und willst schöne Frauen kennenlernen? Das ist ja ein Ding! Ganz schöner Playboy, was?

Viele Männer um die 40 denken, ihre besten Tage sind schon vorbei. Dabei haben sie noch das halbe Leben vor sich. Rechne dir doch mal aus, wie viele Abende und Nächte das sind, die du noch mit schönen Frauen verbringen kannst. 365 mal 30 Jahre? Da lassen sich noch so einige Träume erfüllen.

Klar, du hast vielleicht nicht mehr die Zeit und die Energie, um nach einem langen Arbeitstag noch auf die Pirsch zu gehen. Und die Frauen in deinem Alter sind oft schon verheiratet und haben drei Kinder. Oder (wie sag ich das nun vornehm), sie sehen auch nicht mehr aus wie 20. Und all die Ü30-Partys? Leider oft auch nicht so wirklich der Bringer, oder? Also was tun mit all den Flirttipps?

  • Du musst dich nicht 4 Mal die Woche ins Nachtleben stürzen. Im Alltag gibt es unzählige Chancen, wenn du Frauen kennenlernen willst. Such den Blickkontakt und achte auf Signale ihres Interesses. Ohne ihre Einladung zum Flirt landest du sonst immer wieder bei Frauen, die schon vergeben oder nicht interessiert sind.
  • Immer mehr Single-Frauen nutzen Online Dating, um einen Partner zu finden. Sie geben dabei in ihrem Profil genau an, wie alt ihr Traummann sein sollte. Du kannst also auf diesem Weg Frauen treffen, die sich gerade dich wünschen. Dein Alter ist kein Hindernis mehr, sondern Teil ihres Wunschbildes. Auch für viele jüngere Frauen!
  • Und all die jungen Frauen in normalen Discos? Mach dir keine Sorgen, wenn du schon ein bisschen älter bist als sie. Lass auch bei ihnen deinen Charme spielen. Gib ihnen das Gefühl, dass du trotz oder vielleicht sogar wegen deines Alters der perfekte Mann für sie bist. Du bist nicht mehr grün hinter den Ohren. Du kannst der Frau aufgrund deiner Lebenserfahrung Dinge bieten, von denen die Jungs in ihrem Alter nur träumen. Sei selbstsicher. Mach dein Alter in deinem Kopf nicht zu einem Problem, das es gar nicht ist. Du wirst überrascht sein, wie viele junge Frauen sich zu dir hingezogen fühlen.