Category: Frauen suchen und Frauen finden

10 Eigenschaften einer traumhaften Freundin

Die ganz besondere Frau treffen

Kennst du ein sicheres Zeichen, dass du bei den Frauen auf dem richtigen Weg bist? Hier ist es: Du bist es, der auswählt.

Je größer dein Erfolg bei Frauen, desto wählerischer wirst du. Klar, ein attraktives Fahrgestell (nur mal als Beispiel) ist immer nett anzuschauen. Aber eines Tages bist du deshalb nicht mehr total von den Socken. Eine Frau muss schon etwas Besonderes an sich haben, um dir zu gefallen.

Du läufst nicht mehr lechzend jeder Frau hinterher, sobald sie dich süß anschaut. Du beginnst dich stattdessen zu fragen, “Was hat sie mir denn sonst noch zu bieten?”

Ab diesem Zeitpunkt befindest du dich in einer anderen Liga als 99% aller Männer. Du bist kein Spielball der Frauen mehr. Nein, du bewegst dich mit ihnen auf einer Augenhöhe. Und du wählst genau aus, mit wem du deine Zeit verbringst.

Sei sehr sorgfältig in deiner Wahl. Auf 10 Eigenschaften einer traumhaften Freundin würde ich besonders achten. Es kann dir Jahre voller Kummer sparen:

  1. Ehrlich – Eine Frau, die einmal lügt, wird immer lügen.
  2. Loyal – Auch hier gilt, wer dich einmal betrügt, betrügt dich immer wieder.
  3. Anderen gegenüber aufgeschlossen – Finde eine Frau, die mit anderen gut auskommt. Frauen mit einem “Hass auf die Welt” haben meist tiefer liegende Probleme, die früher oder später aufbrechen.
  4. Witzig – Langeweiler machen dich wahnsinnig, wenn dein erster Hormonschub vorbei ist.
  5. Abenteuerlustig und weltoffen – Finde eine Frau, mit der du die Welt erobern kannst.
  6. Kultiviert, elegant und mit Klasse – Zu besonderen Anlässen solltest du stolz darauf sein können, sie bei dir zu haben.
  7. Genügsam – Sei vorsichtig bei Frauen, die gerne im großen Stil Geld ausgeben. Früher oder später wird es deines sein. Und wenn deines erst weg ist, wird sie sich jemanden suchen, der noch mehr davon hat.
  8. Sauber und gepflegt – Wenn eine Frau nicht (mehr) auf sich selbst achtet, ist der Absturz meist nicht weit weg.
  9. Uneigennützig – Eine Frau, bei der alles nur nach ihrem Kopf geht, macht dein Leben schnell zur Hölle.
  10. Mit einer positiven Einstellung – Schwarzmaler in deiner näheren Umgebung rauben dir jede Lebensenergie.

Welche Eigenschaften sind dir besonders wichtig? Mach dir immer klar, warum du mit einer Frau zusammen bist. Du entscheidest, mit wem du deine Zeit verbringen möchtest – und mit wem nicht.


Frauen suchen begehrte Männer

Sie sucht jemanden, der so begehrt ist, wie sie

Eins solltest du beim Frauen treffen niemals tun: ihnen hinterherrennen. Sobald du den Anschein erweckst, dass du verzweifelt eine Freundin suchst, macht dich das sofort weniger interessant für sie.

Sie möchten einen Mann, der von schönen Frauen begehrt wird. Denn das zeigt ihnen, du spielst in ihrer Liga.

Lass bitte nie den Eindruck entstehen, als sei eine Frau deine letzte Chance. Was soll sie sonst von dir denken? Soll sie dich lieben, wenn du mehr als deutlich machst, dass es ansonsten keine andere tut?

Lass SIE dich begehren

Wie wäre es stattdessen mit dieser Einstellung: Du bist dir sicher, dass du ein toller Fang bist. Du weißt, du kannst einer Frau sehr viel bieten. Du brauchst dich auch vor den Schönsten von ihnen nicht zu verstecken. Nicht, weil du wie ein Filmstar aussiehst. Nicht, weil Millionen auf deinem Konto liegen. Nein, du bist begehrt, weil du ein cooler Typ mit einer faszinierenden Ausstrahlung bist.

Du führst ein tolles Leben, an dem Frauen teilhaben wollen. Du hast interessante Dinge zu erzählen und bist nicht langweilig wie all die anderen Kerle. Frauen sind neugierig auf dich. Sie spüren dein Charisma, wenn du in ihrer Nähe bist. Sie fühlen sich zu dir hingezogen. Du bist außergewöhnlich. Du bist der Hauptgewinn!


Schöne Frauen: Nicht beeindrucken lassen

Auf der Suche nach einem netten Mann, der sie normal behandelt

Du bist gerade auf dem Weg nach Hause und gehst um eine Straßenecke, da ist sie: die Frau deiner Träume. Dir fällt die Kinnlade runter und du weißt nicht, was du sagen sollst. Und genau so schnell, wie sie in dein Leben getreten ist, ist sie wieder weg. Sie läuft an dir vorbei, du drehst dich um und siehst sie langsam am Horizont verschwinden.

Schöne Frauen können Männer ganz schön verunsichern. Sogar Männer, die reich, gut aussehend und berühmt sind. Nur wenige Männer lassen sich nicht von der Schönheit einer Frau beeindrucken. Ein paar Missverständnisse sind dafür die Ursache:

  • Eine schöne Frau hat so viele Optionen, dass sie an mir nicht interessiert sein kann. Und außerdem ist sie bestimmt eh schon vergeben an einen Filmstar.
  • Schöne Frauen sind außerdem auch noch klug, liebenswert, lustig und führen ein spannendes Leben. Ihre Persönlichkeit ist so schön wie ihr Aussehen.
  • Um für schöne Frauen interessant zu sein, musst du ein Supermann sein. Du musst makellos aussehen, sie im Sportwagen abholen und sie im Privatjet nach Malle in deine private Villa fliegen. Du musst ihr jeden Wunsch von den Augen ablesen. Und Blumen, viele Blumen! Und Komplimente geben, mindestens in jedem zweiten Satz.

Die Realität

Die wirklich schönen Frauen sind so beeindruckend, dass sie sehr viel seltener angesprochen werden, als du denkst. Genau wie du, sind andere Männer von ihrem Aussehen eingeschüchtert. Wenn sie dann doch mal angesprochen werden, ist der Mann meist

  • durchgeknallt (er hat keine Hemmungen, weil er generell ein bisschen “durch den Wind ist”)
  • besoffen (er hat sich Mut angetrunken oder ist so blau, dass er nicht merkt, was er tut)
  • arrogant (er ist der Meinung, er sei Gottes Geschenk an Frauen und verhält sich entsprechend)
  • nervös (nicht nur ein bisschen nervös – nein, so nervös, dass er seinen eigenen Namen nicht mehr weiß und nur noch stottern kann)

Das ist also deine Konkurrenz beim flirten. Da sind die Chancen nicht so schlecht, oder?

Für die meisten attraktiven Frauen ist ein Mann, der sie normal behandelt etwas Außergewöhnliches und Erfrischendes. Wenn du mit ihr sprichst, wie mit jeder anderen Frau und nicht versuchst, ihr zu imponieren, kannst du der Mann sein, auf den sie schon lange gewartet hat.


Frauen finden, ohne nach ihnen zu suchen

Beim Flirten nichts erzwingen

So paradox es auch klingt: am einfachsten kannst du Frauen finden, wenn du gar nicht nach ihnen suchst!

Manch einer wird jetzt denken, “Was ist das denn wieder? Wie soll ich Frauen kennenlernen, ohne nach ihnen zu suchen? Ich muss doch dort sein, wo sie sind. Und ich muss aktiv sein und Frauen ansprechen, wenn ich nicht alleine bleiben will. Und Training ist auch wichtig.” Das ist natürlich alles richtig! Deine Einstellung macht, wie so oft im Leben, den feinen Unterschied.

Je weniger verbissen du das Flirten nimmst, desto attraktiver erscheinst du. Am besten lässt sich das an einem Beispiel erklären.

Mark geht auf die Pirsch

Ein Mann, nennen wir in Mark, geht Freitag abends in die Disco. Eigentlich hat er nicht so richtig Lust darauf, denn die Musik dort gefällt ihm nicht so sehr. Aber er will unbedingt eine Freundin finden. Also macht er sich halt mal auf den Weg.

Erst einmal dort, steht er bald ein wenig genervt und gelangweilt mit seinem Bier an der Bar. Er hält Ausschau nach Frauen, die er ansprechen kann. Aber er merkt, dass sie alle einen Bogen um ihn machen. Mit jeder Minute verliert er mehr die Lust und seine Stimmung ist bald völlig im Keller. Nach mehreren Flirtversuchen, bei denen er komplett abblitzt, hat er genug und geht frustriert nach Hause.

Benni geht tanzen

Ein anderer Mann, Benni, geht am selben Tag in dieselbe Disco. Er hat nach einer stressigen Arbeitswoche richtig Bock darauf, mit seinen Freunden auf den Putz zu hauen. Er liebt die Songs, die der DJ auflegt und lässt es richtig krachen.

Er ist voll und ganz in seinem Element, als er der hübschen Anna auffällt. Langsam begibt sie sich in seine Nähe und schaut ein paar Mal zu ihm rüber. Benni bemerkt dieses Zeichen ihres Interesses und geht gleich zu ihr, um mit ihr zusammen zu feiern.

Sie lernen sich kennen und verschwinden nach ein paar Liedern in den Chill-out Bereich. Dort sagt ihm Anna, “Ich bin ein böses Mädchen! Denn eigentlich darf ich gar nicht mit dir flirten, ich bin nämlich schon vergeben.” Aber da die beiden sich gut leiden können, stellt Anna Benni ihrer besten Freundin Tia vor.

Und in dem Moment, als Benni und Tia sich zum ersten Mal sehen, funkt es. Sie verlieben sich Hals über Kopf. Kurze Zeit später heiraten sie in weiß, bekommen Zwillinge (Tenni und Bia), gewinnen im Lotto und gönnen sich eine private Insel in der Karibik. 😉

Frauen suchen: der feine Unterschied

Warum läuft es für Mark und Benni am gleichen Abend in der gleichen Disco so unterschiedlich?

Mark macht einen verzweifelten Eindruck. Wer zwei Augen im Kopf hat, merkt sofort, dass Mark egal wie und wo eine Frau aufreißen will. Er wirkt fehl am Platz und zeigt deutlich, dass sich sein Spaß in Grenzen hält. Er hat wenig Interesse an der Musik, an den Leuten und will sein Flirt-Glück erzwingen. Die Frauen halten ihn für eine “Partybremse”, notgeil obendrauf. Ist es da ein Wunder, dass sie nicht mit ihm ihren Abend verbringen möchten?

Benni möchte auch Frauen kennenlernen. Er hat immer seine Fühler ausgestreckt, falls sich eine Chance ergibt. Und er zögert auch nicht, diese zu nutzen. Aber er ist nicht besessen davon. Er geht in die Disco, weil es ihm dort gefällt. Auch alleine hätte er an diesem Abend seinen Spaß. Er hat eine positive Ausstrahlung und lässt es sich gut gehen. Kurz, er ist ein Mann, mit dem eine Frau einen schönen Abend verbringen kann.

Das Flirten auf dich zukommen lassen

Natürlich solltest du häufig dort sein, wo sich attraktive Frauen aufhalten. Sonst kannst du ja schlecht mit ihnen flirten. Aber halt dich nicht an Orten auf, die dir gleichgültig sind, nur weil dort ein paar Babes ihre Runden drehen.

Treff sie “in deinem Revier”, in dem Umfeld, in dem du dich wohlfühlst. Dann ist auch die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie deine Interessen teilen. Und du hast deinen Spaß, egal was passiert.

Hilf dem Zufall auf die Sprünge. Geh raus unter die Leute. Aber mach dabei, was dir gefällt. Und dann halt immer die Augen offen und nutz jede Gelegenheit, wenn schöne Frauen deinen Weg kreuzen. Denn am einfachsten lernst du sie kennen, wenn sie das Sahnehäubchen eines eh schon gelungenen Tages sind.

Und nur so wirst du “Frauen finden, ohne nach ihnen zu suchen”…


Frauen treffen, wo immer du gerade bist

Frauen treffen, zum Beispiel im Café

Viele Männer schaffen es heute gerade so, sich im täglichen Stress über Wasser zu halten. Klar, das macht es auch nicht einfacher, wenn du eine Freundin finden willst. Dann noch vier Mal die Woche nachts in Discos Frauen kennen lernen? Das ist für viele nicht drin.

Gibt es einen Ausweg aus dem Dilemma? Wie wäre es hiermit: Frauen treffen, wo immer du gerade bist. Im Alltag bieten sich dafür mehr als genug gute Gelegenheiten, wenn du ein Auge dafür bekommst.

5 alltägliche Orte, an denen du schöne Frauen kennen lernen kannst:

  1. Supermärkte: Du kannst hier jeden Typ von Frau treffen und sie sind meist alleine unterwegs. Zwischen 17 und 19 Uhr (kurz nach Feierabend) ist die beste Zeit, um nach ihnen Ausschau zu halten. Frag Frauen nach ihrer Meinung zu einem Produkt. Bitte sie um ihren Rat (zum Beispiel “Nehm ich zum Kochen besser saure oder süße Sahne?”) und schon bist du im Gespräch. Ein bisschen Charme versprühen und dann die Nummer holen oder gleich ein spontanes Date. Alles muss schnell gehen. Denn die Frau will sicher auch nach Hause und ihre Beine hochlegen.
  2. Cafés und Coffee Shops: Viele Frauen trinken schnell mal einen Latte, um zu entspannen und sich etwas zu gönnen. Sie sind also gerade nicht im Stress oder auf dem Sprung. Du hast daher locker ein paar Minuten Zeit, dich zu ihnen zu setzen und ein bisschen zu quatschen. Such vorher Blickkontakt, um zu checken, ob sie dafür offen sind.
  3. Partys: Im Kreis deiner Freunde mit Frauen flirten ist relativ einfach. Jeder ist relaxed. Man kennt sich untereinander. Da ist es leicht, ins Gespräch zu kommen. Frauen haben weniger das Gefühl, sich schützen zu müssen. Selbst eine Party zu schmeißen, ist auch nicht verkehrt. Lad deine Freunde und Freundinnen ein und sag ihnen, sie sollen ein paar Bekannte mitbringen. Mit ein bisschen Glück ist deine Traumfrau dabei.
  4. Dein Bekanntenkreis: Nicht nur bei Partys kannst du nette Mädels aus deinem sozialen Netzwerk treffen. Je größer dein Freundeskreis, desto eher kennst du einen, der eine kennt, die dich gerne kennenlernen würde. Facebook ist hier ein Geheimtipp. Warum schaust du dir nicht einmal die Freundinnen deiner Freunde an? Vielleicht ist da eine Süße dabei, zu der ein Kumpel den Kontakt herstellen kann.
  5. In Bus und Bahn: Manchmal ergeben sich tolle Gelegenheiten, wenn du zur Arbeit oder zur Schule fährst. Anstatt Löcher in die Luft zu starren und die Zeit totzuschlagen, könntest du auch schöne Frauen ansprechen. Wenn ihr euch dort öfter oder gar täglich seht, umso besser.

An welchen Orten hast du tagsüber schon Frauen kennenlernen können?


In Clubs Frauen kennen lernen: Bist du dort richtig?

In Clubs Frauen kennen lernen

Es gibt Männer, die in Clubs ständig neue Frauen kennenlernen. Andere lassen dort viel Geld und gehen wieder und wieder alleine und niedergeschlagen nach Hause. Ist es eine Frage der eigenen Persönlichkeit? Es scheint fast so. Fakt ist: Du musst selbst herausfinden, welche Atmosphäre dir am besten liegt, wenn du Frauen treffen willst. Eines ist klar: Auf die Piste zu gehen, um Frauen zu treffen, hat Vor- und Nachteile. Hier ist eine Übersicht.

Abends ausgehen und Frauen treffen: Die Vorteile

  • Du kannst in Clubs viele Frauen auf einmal treffen und hast eine große Auswahl. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, und du musst nicht lange nach hübschen Mädels suchen.
  • Die Frauen sind dort um Spaß zu haben. Dadurch besteht weniger Gefahr, dass du sie bei etwas Wichtigem störst oder sie zu beschäftigt sind, um Zeit mit dir zu verbringen.
  • Die Frauen machen sich locker mit ein paar Drinks.
  • Viele Frauen sind ebenfalls dort, um einen Mann kennenzulernen. Ihr sucht euch also gegenseitig.

Abends ausgehen und Frauen treffen: Die Nachteile

  • Frauen müssen sich in Clubs davor schützen, ständig angebaggert zu werden und reagieren schnell abgenervt.
  • Die Konkurrenz durch andere Männer ist groß.
  • Es ist zu laut, um ein längeres Gespräch zu führen.
  • Frauen gehen normalerweise nicht alleine aus und ihre Freundinnen kommen dir in den Weg.
  • Wenn dich eine Frau abschießt, bekommen es andere Frauen mit. Deine Chancen sinken dann auch bei ihnen.
  • Im Licht der Tanzfläche sehen viele Frauen toll aus. Am nächsten Morgen hat es aber schon manch böses Erwachen gegeben.
  • Hohe Eintrittspreise und die Kosten für deine Drinks machen einen Abend auf der Piste nicht gerade billig.
  • Viele Frauen sind im Club, um zu tanzen, nicht um Männer kennenzulernen.
  • Du sprichst eine Frau an, gerade als ihr Freund mit seinen Kumpels von der Bar zurückkommt…

Mein Tipp: Probier einfach aus, ob du der Typ dafür bist, um in Clubs, Bars und Discos bei Mädels erfolgreich zu sein. Steck nicht zu früh auf, wenn es nicht gleich klappen will. Renn dir aber auch nicht über Jahre den Kopf ein, wenn es eindeutig nicht läuft. Es gibt abseits der Piste zu viele andere Gelegenheiten, die viel zu schade sind, um sie zu ignorieren. Nutz alle Möglichkeiten, die dir zur Verfügung stehen.

Was ist deiner Erfahrung nach erfolgsversprechender? Auf der Piste Frauen kennenlernen oder tagsüber in alltäglichen Situationen? Schreib gerne einen Kommentar, wenn du deine Erlebnisse mit anderen Männern teilen möchtest.


Frauen suchen leicht gemacht

Schöne Frauen suchen, finden und kennen lernen. Eigentlich sollte es gar nicht so schwer sein! Doch oft ist es wie verzwickt. Vielen Männern fällt es schwer, eine Frau zu finden, die auf ihrer Wellenlänge schwimmt. Sie sagen, “Ich kann keine finden, die zu mir passt!” Dabei müssten sie nur im richtigen Umfeld nach ihr suchen. Hier ist wie:

  1. Entscheide dich, was für einen Typ Frau du kennen lernen willst.
  2. Finde heraus, wo sich diese Frauen aufhalten und gehe dorthin. Wenn du auf sportliche Frauen stehst, geh in einen Fitnessklub. Wenn dir Intellekt wichtig ist, such sie in einem Literaturkurs. Und so weiter und so fort.
  3. Spreche Frauen im passenden Umfeld an, und lass sie deinem Charme erliegen.

Jeder Frauentyp hat sein Revier

Hier ist eine Übersicht, wo du verschiedene Typen von Frauen suchen kannst. Jede Frau hat ihr Revier – ihre Orte, wo sie sich gerne aufhält. Wenn deine Favoritin nicht dabei ist, kannst du dir anhand dieser Beispiele ganz leicht überlegen, wo du sie am besten triffst.


Frauen finden: Aber wo sind sie nur?

Frauen kennen lernen geht fast überall

Frauen, die einen Mann suchen, sind beinahe überall zu finden. Es werden sich dir wahrscheinlich mehr Gelegenheiten zum Frauen kennenlernen bieten, als du jemals nutzen kannst. Du musst lediglich dein Auge schärfen, um diese Chancen zu erkennen. Und du musst selbstbewusst und mutig genug sein, um deine Chancen auch zu ergreifen.

Du triffst Frauen im Buchladen, im Coffeeshop um die Ecke, an der Uni oder der Haltestelle, wenn ihr beide gerade auf den nächsten Bus wartet. Du triffst sie im Park, im Schwimmbad, im Waschsalon und so weiter und so fort. Du kannst ein paar Worte mit der süßen 20-jährigen im Supermarkt wechseln und sehen, wie sie reagiert. Welche Gelegenheiten gibt es noch so?

Wo am besten Frauen kennen lernen?

Frauen lassen sich am besten an Orten mit den folgenden 3 Voraussetzungen treffen:

  1. Gemeinsame Interessen – Eine Frau in einem Umfeld kennenzulernen, das euch beiden liegt, macht einen Gesprächs Einstieg recht einfach. Es ist dadurch sehr schnell möglich, einen guten Draht zu ihr zu bekommen. Eure gemeinsamen Interessen verbinden euch, bevor ihr auch nur ein Wort gewechselt habt.
  2. Unterhaltung möglich – Es ist leise genug, dass ihr euch nicht anbrüllen müsst, wenn ihr miteinander redet. Ihr werdet auch nicht ständig von eurer Umgebung abgelenkt.
  3. Wiedersehen möglich – Mancher Frau läufst du mehrfach über den Weg. Du siehst sie zum Beispiel drei Mal pro Woche im Fitness Studio. Das macht es dir einfacher, sie kennen zu lernen, wenn es nicht sofort funkt. Du kannst an vergangene Gespräche anknüpfen und langsam ihr Vertrauen gewinnen. Du kannst ihr zeigen, was für ein toller Fang du bist, wenn die Gute das nicht gleich beim ersten Mal schnallt.

Abseits der Piste bieten sich die besten Chancen

Wie du vielleicht merkst, sind Bars und Clubs in allen drei der eben aufgezählten Punkte nicht ganz so toll. Besser sind Plätze abseits der Piste, sei es in Kursen, die du belegst oder an Orten, die du aufgrund eines Hobbys öfters besuchst.

Viele Männer könnten mehr Frauen kennenlernen, wenn sie weniger Zeit in Discos verbringen würden. Orte, die eine Unterhaltung zulassen, wo ein Wiedersehen möglich ist und wo von vornherein klar ist, dass man mit der Frau Interessen teilt, sind für ein Kennenlernen oft besser geeignet.